Technische Ausstattung

Wir unterstützten Sie bei der Realisierung Ihrer Ideen

Einer der zentralen Schritte bei der Herstellung eines Gussteils ist die Konstruktion. Wie bei der Auswahl des Werkstoffs ist auch hier größte Sorgfalt und Know-how gefragt.

Nur die optimale Konstruktion verbunden mit der passgenauen Anordnung von Gießsystem und Form führt zur bestmöglichen Gestaltung Ihres Gussteils.

Die technische Ausstattung mit der Konstruktionssoftware Siemens NX incl. CAM-Schnittstelle für NC-Maschinen und Reverse-Engineering mit GeoMagic (Flächenrückführung) gewährleistet die Erzielung bester Ergebnisse. Der Datenaustausch kann via Step, IGES oder Pro-E erfolgen.

Gemeinsam lassen wir das fundierte Wissen unserer Fachleute in die Konstruktion des von Ihnen gewünschten Gussteils einfließen und können die Nachfolgeprozesse so kostengünstig und gießgerecht gestalten.

Die Simulation des Gieß- und Erstarrungsverhaltens des Gusses mit MAGMA Soft kann zu einer weiteren Ablauf- und Kostenoptimierung beitragen.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Konstruktionsplanung.

Ihr Ansprechpartner ist Ulrich Kraft

Schmelzbetrieb
Das Herzstück unserer hochmodernen Gießerei sind zwei Heißwindkupolöfen, die im täglichen Wechsel betrieben werden.

Die stündliche Schmelzleistung beträgt 15 t. Mit diesem Schmelzaggregat erschmelzen wir Gusseisen mit Lamellengraphit (Grauguss) sowie Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss).

In unseren Leitlinien ist der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen und der Umwelt tief verankert. Daher nutzen wir die uns zur Verfügung stehende Abwärme der Öfen, um den restlichen Energiebedarf des Werks zu senken.

Formanlagen
Unsere modernen Formanlagen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter garantieren Ihnen konstant hohe Qualität.

Horizontale Formanlage
1 Heinrich Wagner-Sinto Formanlage
Kastengröße 1100 x 900 x 200 / 200 mm
Gussgewichte bis 150 kg


Vertikale Formanlage
1 DISAMATIC 2130 C
Ballengröße 850 x 650 x 150 – 450 mm
Gussgewichte bis 50 kg

Kernfertigung
Für die Qualität eines Gussteils ist ein passgenauer Kern ebenso wichtig wie das Modell als Ganzes. Für gewöhnlich ist die Herstellung des Kerns für spätere Hohlräume im Werkstück der erste Schritt in der Produktionskette und erfordert eine vorausschauende Planung.

Herstellungsverfahren Warmbox und Coldbox
Kernschießmaschinen 12 – 40 Liter

Ihr Ansprechpartner ist Matthias Fuhrhop

Weitere Informationen zur Gießerei

  • Tauchen (Farbbad)
  • Lackieren (Hängebahn)
  • Lacke auf Wasserbasis

 

Auf dem Weg zum einbaufertigen Gussteil ist oftmals eine Oberflächenbeschichtung erforderlich, um die Korrosionsbeständigkeit zu gewährleisten und optische Ansprüche unserer Kunden zu erfüllen. Auch hier gilt, dass zur effizienten Bauteilumsetzung die Spezifikation eng mit den Kunden abzustimmen ist, um

  • Die Farbe,
  • die Anzahl der Lackschichten,
  • die Dicke des Lacks sowie
  • die chemischen Eigenschaften des Lacks optimal auf die Nutzungsanforderungen des Bauteils auszurichten.

Wir achten darauf, dass unsere Beschichtungen die Anforderungen unserer Kunden erfüllen und gleichzeitig nachhaltig und umweltschonend sind. Hierzu fokussieren wir uns primär auf wasserlösliche Lacke.

In unserer Gießerei können wir Ihre Teile an einer Hängebahnanlage lackieren oder grundieren. Darüber hinaus können wir mit externen Partnern auch weitere Kundenwünsche wie KTL-Beschichtungen effizient darstellen.

Ihr Ansprechpartner ist Ekrem Gürkale

Am Anfang steht das Modell. Dieser Prozessschritt bestimmt maßgeblich die Qualität des späteren Gussteils.

Mit Fachkompetenz und Fingerspitzengefühl erstellen unsere qualifizierten Modellbauer Modelleinrichtungen aus Aluminium, Kunststoff, Messing und Stahl mit höchster Maßgenauigkeit nach Ihren 3D-Daten.

Die Auswahl der Materialien erfolgt dabei unter Berücksichtigung des optimalen Kosten- und Nutzenaspektes. Neben der Erstellung von neuen Modelleinrichtungen umfasst unser Serviceangebot auch die gießtechnisch ideale Auslegung und Vorbereitung von beigestellten Kundenmodellen sowie deren Wartung. Ganz nach unserer Firmenphilosophie: WESO – Das Plus beim Guss

Der Einsatz von modernsten Technologien ist für uns selbstverständlich. Dazu gehören die CNC-Bearbeitung, die Konstruktion via CAD/CAM sowie CNC-gesteuerte Koordinaten-Messmaschinen und optische Messverfahren, unter anderem auch zur Standzeitenüberwachung Ihrer Modelle.

Ihr Ansprechpartner ist Gregor Podkowka

  • 20 Bearbeitungszentren: DMG DMC 63V, 5x Heller H 2000 / 3x H 5000 / CP 6000 / 2x MCH 250 / MCH 280 / MCP 300
  • 9 Drehmaschinen: DMG CTX, FFG Hessapp DVTT 300 / 3x DVT 450 / DVT 750
  • Heyligenstaedt Heynumat

 

Wir bieten unseren Kunden das Plus beim Guss und möchten unseren Kunden viele Wertschöpfungsschritte aus einer Hand anbieten. Neben der Herstellung der Gussrohteile übernehmen wir gerne auch die nachfolgende Bearbeitung der Teile. Unser Ziel ist es das ganze Portfolio aus einer Hand liefern zu können. Das reduziert die Komplexität der Supply Chain unserer Kunden:

  • Weniger Lieferanten
  • Kürzere Prozesszeiten
  • Klare Verantwortlichkeit
  • Möglichkeit zu Optimierung in der gesamten Wertschöpfung
  • Weniger Logistikkosten

Auf mehr als 20 modernen Fräs- und Dreh-Bearbeitungszentren bearbeiten wir den Guss, um unseren Kunden einbaufertige Teile liefern zu können.

Wir begleiten auch gerne unsere Kunden bei Ihrem Wachstum und investieren in neue Maschinen, um neue Bearbeitungs- und Wertschöpfungsumfänge anzubieten.

Ihr Ansprechpartner ist Uwe Strobl

  • Prüfeinrichtungen Gießerei: Spectrolab M12 Spektralanalyse, Meltcontrol Heraeus/OCC, Härteprüfung Brinell, Sandlabor, Schliffe / DHS, Zugfestigkeit Schenck, Ultraschallprüfung Wandstärke / Schichtdicke
  • Messeeinrichtungen: Messmaschinen Zeiss Contura, Zeiss / Stiefelmeyer, optisches Messen GOM, Statistik Q-DAS QS-Stat

 

Wir möchten unseren Kunden ein Höchstmaß an Qualität und Verlässlichkeit bieten. Dazu überwachen wir unsere Prozesse vom Wareneingang, über den Schmelzbetrieb bis hin zum Rohteil und zum bearbeiteten Gussteil permanent.

Wir leiten proaktive Maßnahmen ein, um konsequent die Wiederholung von Fehlern zu vermeiden. Gut geschulte Mitarbeiter sowie moderne Mess-, Prüf- und Laboreinrichtungen bilden die Basis, um unseren Qualitätsanspruch sicherzustellen:

Prüfeinrichtungen Gießerei

  • Spectrolab M12 Spektralanalyse
  • Meltcontrol Heraeus/OCC
  • Härteprüfung Brinell
  • Sandlabor
  • Schliffe / DHS
  • Zugfestigkeit Schenck
  • Ultraschallprüfung Wandstärke / Schichtdicke
    Messeinrichtungen
  • Messmaschinen Zeiss Contura, Zeiss / Stiefelmeyer
  • optisches Messen GOM
  • Statistik Q-DAS QS-Stat



Wir sind DIN ISO 9001 zertifiziert und verfügen für unsere Kunden über weitere Branchenspezifische Zertifizierungen. (Link Zertifizierungen)

Unser Anspruch ist, dass unsere Kunden sich IMMER auf unsere Bauteil- und Lieferqualität verlassen können.

Ihr Ansprechpartner ist Jürgen Hanßmann

 

In der Gussnachbehandlung erhält Ihr Gussteil den letzten Schliff!
Nach dem Erstarren ist der Prozess zum optimalen Gussteil noch nicht abgeschlossen. Zur Erfüllung der Kundenwünsche und zur Lieferung eines einsetzbaren Gussteils sind weitere Schritte erforderlich. Wir bieten Ihnen folgende Verfahren zur Gussnachbehandlung an:

  • Strahlen
  • Manuelles Schleifen
  • Automatisches Schleifen

Die konkrete Ausgestaltung richtet sich nach den Anforderungen des Bauteils. Die Zielsetzung ist immer die Anforderrungen unserer Kunden möglichst wirtschaftlich zu erfüllen.

Strahlen der Gussteile

Beim Strahlen werden die Gussteile mit einem metallischen Strahlmittel bestrahlt, um Anhaftungen wie Vererzungen, Formsand, Kernsand oder Zunder zu entfernen und hochwertige Oberflächen zu erzielen. Das Strahlen der Gussteile erfolgt in unserer Gießerei in drei verschiedenen Anlagen, wobei wir über die verketteten Anlagen ein automatisiertes Strahlen mit minimalem Handlung darstellen:

  • Liegend Strahlen in der verketteten Drahtgurt-Strahlanlage
  • Hängend Strahlen in der verketteten Hängebahn-Strahlanlage
  • Muldenbandstrahlanlage für trommelfähigen Guss

Guss putzen

Nach dem Strahlen werden die Gussteile geputzt. Dabei werden die Gussteile von überschüssigen Teilen befreit, entgratet, sodass diese bereit sind für den Einbau oder die weiterführende Bearbeitung. Neben dem händischen Gussputzen an unseren modernen Handarbeitsplätzen nutzen wir auch Koyama Schleifroboter, um die Gussteile effizient und ergonomisch zu putzen und ein gleichbleibendes Putzergebnis für unsere Kunden zu gewährleisten.

Ihr Ansprechpartner ist Ekrem Gürkale

Alle Leistungen bis zur einbaufertigen Baugruppe aus einer Hand

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Heiztechnik haben wir eine Komponentenfertigung aufgebaut, in welcher wir die Gussteile unserer Kunden zu einbaufertigen Baugruppen bzw. Komponenten integrieren. In schlanken Montagelinien mit direkt angeschlossener Materialbereitstellung für Montagematerial unterstützen wir unsere Kunden dabei sich auf Ihre Kernkompetenzen zu fokussieren.

Die Leistung reicht von der ersten Vormontage von Gussteilen bis hin zur Montage von einbaufähigen Funktionsmodulen inklusive des Sourcings der Montagekomponenten. Somit helfen wir unseren Kunden:

  • Ihre Komplexität in der Fertigung zu reduzieren
  • Bestände zu reduzieren
  • Kapazitäten und Ressourcen effizient zu nutzen


Auf Wunsch können wir auch erste Funktionstests in unseren Montagelinien durchführen.

Ihr Ansprechpartner ist Uwe Strobl

Die Wahl des richtigen Werkstoffes hängt von vielen Aspekten ab, mit denen sich jeder Konstrukteur bei einer Neukonstruktion auseinandersetzen muss.

Der Werkstoff Grauguss hat exzellente Eigenschaften. Dies hat mehrere Ursachen, von denen die Wirtschaftlichkeit als Summe der Werkstoff-, Herstellungs-, Betriebs- und Entsorgungskosten wohl die für den Nutzer Interessanteste ist. Aber auch die Eigenschaften dieser Werkstoffgruppe sind technisch attraktiv, beispielsweise die einstellbaren günstigen mechanischen, physikalischen und technologischen Eigenschaften. Besonders das ausgezeichnete Dämpfungsverhalten macht diesen Werkstoff für Anwendungen in dynamisch belasteten Bauteilen geeignet.

Hinzu kommen gute gießtechnische Eigenschaften, welche ein Herstellen von Gussteilen mit hochkomplizierten Geometrien, ausgezeichneter Oberflächengüte und hoher Abbildegenauigkeit zulassen. Zudem handelt es sich um einen robusten Werkstoff, der hochgradig unempfindlich gegenüber Schwankungen von Einflussgrößen, Herstellungs- und Anwendungsbedingungen ist.

Bei sachgerechter Fertigung und entsprechendem Einsatz ist Gusseisen mit Lamellengraphit als auch mit Kugelgraphit ein Hochleistungswerkstoff ohne große Befindlichkeiten, was ihm auch heute im Hochtechnologiezeitalter breite Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

Moderne Konstruktionsweisen und Fertigungsverfahren bringen diesem Werkstoff zudem auch noch ein Leichtbaupotenzial, das bei zukünftigen Anwendungen erschlossen werden kann.

Bei WESO bieten wir Ihnen diese hochwertigen Werkstoffe an:

  • Grauguss (EN-GJL)
  • Sphäroguss (EN-GJS)

Ihr Ansprechpartner ist Matthias Fuhrhop